Blog

Geschichten über Bilder, die irgendwann irgendwo s o n s t entstanden sind.

Moderne Kunst im barocken Schloss

von in Land Brandenburg
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 107
  • 0 Kommentare
  • Updates abonnieren
  • Drucken
107

In Brandenburg gibt es immer noch viele Schlösser und Gutshäuser zu entdecken. Manchmal muss man allerdings auf eine besondere Gelegenheit warten um auch das Innere zu besichtigen zu können. Interessant finde ich es, die noch nicht restaurierten aber erhaltenen Innenräume zu sehen. Vor wenigen Jahren war es das kleine Barockschloss in Roskow bei Ketzin, dass im Rahmen der Kunstausstellung Rohkunstbau vom Keller bis unter das Dach angeschaut werden konnte. Neben den modernen Kunstwerken, wirkten die Räumlichkeiten, gezeichnet von den Schichten mehrerer Epochen. Der ehemalige Gartensaal, der nach dem Zweiten Weltkrieg den Schulkindern des Ortes auch als Turnsaal diente, oder der Herrensalon, der das vollgequalmte Lehrerzimmer als letzte Nutzung erlebte. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt... In diesem Jahr ist Rohkunstbau wieder in den Spreewald zurückgekehrt. Jedenfalls an den Rand des Spreewaldes, nach Lieberose. Das Schloss Lieberose in dem kleinen Ort ist eine prachtvolle Anlage. Einige Gebäudeteile sind zerstört. Aber die noch übrig gebliebenen teilsanierten Räume zeigen die barocke Pracht in ihren Proportionen und mit üppigen barocken Stuckdecken.

 

b2ap3_thumbnail_17_07_16_schloss_lieberose.jpg

 

b2ap3_thumbnail_17_07_16_castle_lieberose.jpg

 Außenansicht des Schlosses.

 

b2ap3_thumbnail_17_07_16_lieberose_schloss.jpg

 

b2ap3_thumbnail_17_07_16_lieberose_ofen.jpg

Blick in zwei Räume des Schlosses.

 

b2ap3_thumbnail_17_07_16_lieberose.jpg

 Mittelalterliche Kirchenruine in Lieberose.

 

 

 

Zuletzt bearbeitet am
Bewerte diesen Beitrag:
0

Kommentare

  • Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar hinterlassen

Gast Montag, 21 August 2017