Blog

Geschichten über Bilder, die irgendwann irgendwo s o n s t entstanden sind.

Per RSS abonnieren Zeige Artikel getaggt mit Krahne
1242

Für das Gutshaus Krahne bei Lehnin haben wir im Rahmen der Ausbildung des ersten Ausbildungsjahres in den letzten Wochen ein Logo entwickelt. Das Gebäude selbst ist ein schöner Ziegelsteinbau aus der Zeit um 1900. Gelbe und rote Ziegel geben dem Gebäude ein, für die Region, typisches Aussehen. Einige architektonische Elemente erinnern an die Backsteingotik und verweisen so auf die Bauepoche des Historismus. Ausgehend von den bestimmenden Architekturmerkmalen, entwickelten die Auszubildenden, die den Beruf Mediengestalter für Digital und Print erlernen, ein Logo, das die Marke des Gutshauses werden soll. Es soll die Tradition des Bauwerkes erkennen lassen, aber auch eine angestrebte moderne Nutzung des Gebäudekomplexes. Der Besitzer und Projektentwickler des Gutshauses beschreibt seine Ziele folgendermaßen: „Wir wollen eine lebendige Mischung der Aktivitäten in diesen historischen Mauern entstehen lassen, so dass auch die Bewohner des Dorfes Krahne und alle Besucher etwas von dem Gutshaus haben können.“

 

b2ap3_thumbnail_web_gut_krahne_01.jpg

 

b2ap3_thumbnail_web_gut_krahne_05.jpg

Ein erster Ansatz ist natürlich die Anlehnung an die Architektur des Gebäudes. Das Logo sollte typische Merkmale des jeweiligen Gebäudeteiles aufweisen, jedoch aus Gründen der Prägnanz, nicht jeden Zierrat übernehmen.

 

 

b2ap3_thumbnail_logos_gesamt.jpg

Die fünf abgebildeten Entwürfe der Auszubildenden zeigen den ersten Teil der Logoentwicklung.

 

b2ap3_thumbnail_Logo_Gutshaus_web.jpg

Nach einer Präsentation und einem Auswahl- und Überarbeitungsprozess ist es nun diese zurückhaltende Wort-Bild-Marke, die das Gutshaus Krahne repräsentiert.

 

 

Zuletzt bearbeitet am Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
996

In den letzten Tag hörte ich im Radio einen Beitrag über die geringe Aufwandsentschädigung für die Freiwilligen Feuerwehrleute im Land Brandenburg und deren Nachwuchssorgen. Fast gleichzeitig entdeckte ich bei einer Fahrt durch das Havelland dieses liebevoll herausgeputzte Gebäude der Freiwilligen Feuerwehr Lehnin, Ortsteil Krahne. Solange man mit Hingabe das Gerätehaus pflegt und hoffentlich auch die Löschtechnik darin, habe ich die Hoffnung, dass es die Freiwilligen Feuerwehren noch lange geben wird.

 

b2ap3_thumbnail_15_02_27_tor.jpg

 

 

Zuletzt bearbeitet am Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag: